demnächst:

7 Jun 2018

Neckenmarkt & Raiding - KULTUR VER_BINDET | 2

GEMEINWOHLÖKONOMIE

Neue Werte für Wirtschaft und Kommunalmanagement

5.– 6. Oktober 2017
Nenzing

Bereits seit Herbst 2016 arbeiten die MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Nenzing intensiv an der Gemeinwohlökonomie-Zertifizierung.
Im Rahmen der Zukunftsorte Präsidentschaft wird am 5. Oktober 2017 den Gemeinden Nenzing und Mäder als erste Gemeinden Österreichs das Gemeinwohlzertifikat überreicht.

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist...

...auf wirtschaftlicher Ebene eine konkret umsetzbare Alternative für Unternehmen und Gemeinden verschiedener Größen.


... auf politischer Ebene ein Motor für rechtliche Veränderung. Ziel des Engagements ist ein gutes Leben für alle Lebewesen und den Planeten, unterstützt durch ein gemeinwohl-orientiertes Wirtschaftssystem. Menschenwürde, globale Fairness und Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung sind dabei wesentliche Elemente.


...auf gesellschaftlicher Ebene eine Initiative der Bewusstseinsbildung für Systemwandel, die auf dem gemeinsamen, wertschätzenden Tun möglichst vieler Menschen beruht. Die Bewegung gibt Hoffnung und Mut und sucht die Vernetzung und Befruchtung mit anderen alternativen Initiativen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

Anmeldung & Rückfragen:

Marktgemeinde Nenzing, Ing. Michael Mäser
Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit
Landstraße 1, 6710 Nenzing
T +43 (0)5525 62215 117

www.nenzing.at

Verbindliche Anmeldung bitte bis Montag, 18. September 2017

Shuttleservice*

Donnerstag, 5.10.
Abholung
13:35 Bhf Bludenz  > Hotel 
(Ankunft Railjet RJ 160 in Bludenz 13.29 Uhr)
14:15 Hotel  > Nenzing Jugendraum JOIN
Rücktransfer
23:00, 24:00 & Late-Night-Transfer 
ab 01:00 Nenzing Ramschwagplatz > Hotel

Freitag, 6.10. 
Abholung
08:30 Hotel  > Nenzing Ramschwagplatz
Rücktransfer (Achtung! NICHT via Hotels)
14:00 Ramschwagsaal Nenzing  > Bhf Bludenz
(Abfahrt Railjet RJ 167 um 14.30 Uhr Bhf Bludenz. Ankunft Wien Hbf 20:45 Uhr)

*für akkreditierte Übernachtungsgäste

Programm

DO 5.10.

Best-of Nenzing &
Abend der Gemeinwohlökonomie

14.30 Uhr
Empfang im Jugendraum »JOIN Nenzing«

15.00 Uhr
Moderierte Bustour zu den Nenzinger Best-of-Projekten

17.45 Uhr
Abendessen im Dorfcafé Nenzing
(für alle Mitglieder der Zukunftsorte-Gemeinden auf Einladung des Bürgermeisters)

19.00 Uhr
Festabend im Ramschwagsaal

  • Keynote Christian Felber (Gemeinwohlökonomie)

  • Übergabe der Gemeinwohl-Zertifikate an die Gemeinden Mäde&Nenzing

  • Abwechslungsreiches Rahmenprogramm


Moderation
: Mag. Martina Ess

FR 6.10.

Veränderung Jetzt!
Kommunalmanagement Reloaded

9.00 Uhr
Erfahrungsaustausch über den Bilanzierungs- prozess gemeinsam mit Vertretern  der Gemeinden und den GWÖ-Beratern
im Ramschwagsaal

10.45 Uhr
Vortrag Gerhard Fehr (Verhaltensökonom fehradvice.com) zum Thema:
»Wie können wir die alten Denkmuster aufbrechen«
im Ramschwagsaal

Christian Felber

Univ.-Lektor Mag. Christian Felber, ist Buchautor, Universitätslektor und freier Tänzer in Wien. Er ist Initiator des Projekts Genossenschaft für Gemeinwohl  und der Gemeinwohl-Ökonomie. Mehrere Bestseller, zuletzt »Retten wir den Euro!« und »Die Gemeinwohl-Ökonomie«. »Geld. Die neuen Spielregeln« wurde als Wirtschaftsbuch des Jahres 2014 ausgezeichnet. www.christian-felber.at

Foto: ©Robert Gortana

Gerhard Fehr

CEO und Managing Partner fehradvice. Gerhard Fehr ist Absolvent der  Universität Wien in Betriebswirtschaftslehre, ausgebildeter Journalist  und hat mehr als 10 Jahre Managementerfahrung im Investment Banking,  Medienbranche und Schweizer Kreditkartenmarkt. Mit seinen profunden  Kenntnissen von Marktmechanismen, Unternehmensstrukturen, Hierarchien und Prozessen und seinem theoretischen Knowhow in Behavioral Economics  war er die treibende Kraft hinter der Entwicklung und Anwendung  des Behavioral Economics Ansatzes BEA™. www.fehradvice.com

Foto: ©Fabian Henzmann

Hotels & Unterkünfte

Schlosshotel Dörflinger****
Schloss Gayenhofplatz 5
A-6700 Bludenz
T +43 5552 63016
F +43 5552 63016-8
www.schlosshotel.cc
info@schlosshotel.cc

Hotel Einhorn***
Alte Landstraße 64
A-6700 Bludenz
T +43 5552 62130
F +43 5552 62337
www.schlosshotel.cc
einhorn@schlosshotel.cc

10% Rabatt  bei der Buchung  mit Codewort  »ZUKUNFTSORTE«