Da und Dort – Lernen im interregionalen Netzwerk.

Die Zukunftsorte widmen sich im Rahmen des LEADER-Projekts in einem Schwerpunkt dem Beziehungsaufbau, der Pflege zu sowie dem Knowhow-Transfer mit Weg- und Zugezogenen BürgerInnen. Wir leben in einer Zeit mit einer unendlichen Zahl von Lebensmodellen. Viele Menschen sind äußerst mobil und ein oder mehrere Ortswechsel sind ein selbstverständlicher Teil vieler Biografien. Einem Großteil der Menschen fällt es daher auch schwer, mit dem Begriff "Heimat" einen (einzigen) Ort zu verbinden. Sie haben zwar einen Lebensmittelpunkt an einem bestimmten Ort (da), fühlen sich aber irgendwo anders „ausheimisch“ (dort). Sie wohnen, lernen, arbeiten und gestalten „da“, haben aber immer noch eine mehr oder weniger starke Beziehung zu „dort“. Dieses Projekt will sich den vielfältigen Aspekten des „Ausheimisch-Seins“ und ihrem Potenzial für die Gestaltung der Zukunft ländlicher Regionen widmen. Die Hauptrolle werden die Ausheimischen als Persönlichkeiten - mit ihren Geschichten, Motivationen, Erfahrungen, ihrem Wissen und ihrem Gestaltungswillen - spielen.

  • Neckenmarkt & Raiding, Burgenland
    KULTUR VER_BINDET | 2
    Die Kulturgemeinde als Kitt der Dorfgemeinschaft
  • ausheimisch – einheimisch – mehrheimisch
    Portraits von Rückkehrern und Ausheimischen
    www.ausheimische.at
  • Kals am Grossglockner, T
    KULTUR VER_BINDET | 1
    Die Kulturgemeinde als Kitt der Dorfgemeinschaft
  • Nenzing, V
    GEMEINWOHLÖKONOMIE
    Neue Werte für Wirtschaft und Kommunalmanagement
  • Hinterstoder, OÖ
    CO-KULTUR
    über die Kultur der Kooperation am Land
  • Marktgemeinde Thalgau
    TEILEN VON RÄUMEN
    Begegnungszone & multifunktionale Schule.

Nachlese

Kals

KULTUR VER_BINDET | 1

Weiterlesen …

Nenzing

GEMEINWOHLÖKONOMIE

Weiterlesen …

Waidhofner VER-BINDUNGEN

"wie Ausheimische, Wirtschaft und Lernen zusammengehören"

Weiterlesen …

Munderfinger VER-BINDUNGEN

"wie Ausheimische, Wirtschaft und Lernen zusammengehören"

Weiterlesen …

Werfenweng

 „Mobilität & der mobile Mensch“

Weiterlesen …